Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teil 1 - Warum bekomme ich keinen guten Job als Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)?

Geschrieben von Thomas Wüst.

Ein heikles Thema, aber dennoch gehört es mal beschrieben, weil es vielen Absolventen unter den Nägeln brennt und die Frustration häufig groß ist, wenn man nach vielen Mühen den Abschluss zum geprüften Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) in der Tasche hat und der Traumjob nicht vor der Tür steht und leider auch nicht auf den erfolgreichen Absolventen wartet.

Letzte Hürde Fachgespräch

Geschrieben von Nadine Schüßler.

Die Präsentation ist gehalten und zumindest die Anspannung, die vor dem Präsentieren herrschte, weicht langsam. Das Ziel zum Greifen nah. Jetzt noch das Fachgespräch packen.

Die Präsentation

Geschrieben von Thomas Wüst.

Der angehende Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) hat die schriftliche Prüfung hinter sich gebracht und macht sich nun – nach angemessener Pause – an die Ausarbeitung seiner Präsentation und schon tauchen wieder Probleme auf, insbesondere wenn ein schlechter Bildungsträger nicht auf die Präsentation vorbereitet hat.

Neues aus unserem Blog

Wichtige Akteure im Gesundheitswesen – Teil 2

In Teil 1 unserer kleinen Serie haben wir Kerninformationen zu den Akteuren Bundesministerium für Gesundheit und den Landesministerien zusammengestellt. Welche Akteure muss der angehende Fachwirt im Gesundheits-und Sozialwesen noch kennen? Weiter geht es nun mit dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband), dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) bzw. der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV).

Weiterlesen ...

Wichtige Akteure im Gesundheitswesen – Teil 1

Regelmäßig lesen oder hören wir von getroffenen Entscheidungen in der Gesundheitspolitik. Da stellt sich doch die Frage, wer welche Entscheidungen – oft mit großer Tragweite – trifft?! Und wer beurteilt beispielsweise, ob medizinische Behandlungen wirksam sind und eine Kassenleistung werden? Oder eben keine Kassenleistung mehr sind/sein sollen – denken wir mal an die aktuelle Homöopathie-Debatte.

Weiterlesen ...
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Initiative CO2-neutrale Webseite

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok